Home

Gottesdienste

Fragen und Kontakt

© TOS Gemeinde Leipzig Datenschutzerklärung | Impressum

Informationen über das TOS Werk

IM ÜBERBLICK

Gott persönlich kennen lernen

Newsletter

Veranstaltungen

Im Gemeindezentrum, Markranstädter Str. 1, 04229 Leipzig

Ausstellung in Leipzig - aktuell geschlossen

Nie wieder Schweigen!

Ausstellung zur 1000-jährigen jüdischen Geschichte Leipzigs – eine für Juden sehr wechselvolle Geschichte.

Der Fokus liegt auf der Verfolgung im Nationalsozialismus

und der Rolle Leipzigs darin. Fakten und Augenzeugenberichte ergeben ein lebensnahes Bild der Stadt.

Informationen über die Marsch-des-Lebens-Bewegung: Nachfahren der Nazitater entdecken ihre Familiengeschichte, die Verstrickung in die Nazischuld und brechen das Schweigen ihrer Familien. Auf „Märschen

des Lebens“ initiieren sie Gedenk- und Versöhnungsveranstaltungen an Orten des Holocaust weltweit und finden Worte, die ihre Väter und Großväter nicht gefunden haben. Gleichzeitig setzen sie damit ein

Zeichen gegen modernen Antisemitismus.

Seit 2007 haben in 14 Nationen und über 100 Städten Märsche des Lebens in Zusammenarbeit mit Christen und jüdischen Gemeinschaften stattgefunden. 2011 wurde die Bewegung in der Knesset in Israel für ihr

besonderes Engagement für Holocaustüberlebende ausgezeichnet.


Aktuell geschlossen.

Anfragen sind jedoch jederzeit möglich. Ebenfalls steht die Ausstellung als mobile Ausstellung im Rahmen anderer Veranstaltungen auf Anfrage zur Verfügung.

Ausgegrenzt - akzeptiert - geduldet - verfolgt - versöhnt?